Internetlexikon

A - B | C - E | F - H | I - L | M - P | R - T | U - X


- A -

Account
ist ein anderer Ausdruck für Zugang (zum Internet).

ActiveX
ist eine Microsoft-Technologie für ausführbare Programme in Internet-Dokumenten (ähnlich wie Java). Mit ActiveX lassen sich z. B. Eingaben aus HTML-Formularen in eine Excel-Datei oder eine Access-Datenbank einfügen.

ActiveX-Controls
sind Programme oder Programm-Module, die sich in Internet-Dokumente einbinden lassen (ähnlich wie Java-Applets). Mit ActiveX-Controls lassen sich Animationen, Spiele, Dialoge usw. in Internet-Dokumenten realisieren.

Administrator
ist der Systemverwalter in einem Netzwerk, der meistens über alle Zugriffsrechte verfügt.

ADSL
steht für Asymmetrical Digital Subscriber Line und ist eine digitale Übertragunsart, die schneller als ISDN ist.

Animated GIF
ist eine GIF-Grafik, bei der mehrere Bilder wie ein Film abgespielt werden. So kann man z. B. kleine Animationen produzieren.

Anonymous FTP
ist eine Form von FTP, bei welcher der Benutzer beim Host angemeldet ist. Anstatt eines Passwortes reicht die Angabe der eMail-Aresse aus.

Applet
ist ein Hypertext-Modul, das in der Internet-Programmiersprache Java geschrieben wurde. Applets werden von Java-Browsern als ausführbare Informationsinhalte (Executable Content) interpretiert. Durch die Applets werden somit die Web-Seiten aufgebaut.

Archie
ist ein Dienst zum Sammmeln und Suchen von Dateien (dazu gehören auch Software / Programme) auf Massenspeichern im Internet. Hierzu wird ein Archie-Client benötigt.

ASP
steht für Application Service Provider und sind Anbieter von Diensten / Anwendungen, die nicht auf dem eigenen Computer, sondern im Internet laufen.

Attachment
ist der Dateianhang einer eMail.


- B -

Backbone
ist das Verbundnetzwerk, das einzelne Netzwerke des Internets miteinander verbindet.

Bandbreite
ist die Datenmenge, die sich innerhalb eines bestimmten Zeitraums übertragen lässt. Je höher die Bandbreite, desto höher der Datendurchsatz.

Baudrate
gibt an, wieviel Daten pro Sekunde ausgetauscht werden; genauer gesagt, wie oft pro Sekunde in einer Verbindung ein Signalwechsel stattfindet. Die Baudrate ist nur dann mit der Bandbreite identisch, wenn jeder mögliche Zustand der Verbindung ein einziges Bit darstellt.

Beta
ist die späte Testversion einer in der Entwicklung befindlichen Software. Im Internet werden diese Vorserienversionen oft kostenlos an Endkunden verteilt, um Interesse für den späteren Kauf der kostenpflichtigen Version zu wecken.

Binaries
sind in Binärdateien konvertierte Bilder, Software, Spiele usw. Mit Binaries können Dateien per eMail oder in Newsgroups übertragen werden. Zum Codieren / Decodieren werden die Programme uuencode bzw. uudecode - per Archie oder FTP leicht zu finden - benötigt.

B-Kanal
ist beim ISDN-Basisanschluss die Bezeichnung für die zwei unabhängig voneinander nutzbaren Leitungen.

Bookmark
ist ein Lesezeichen, das die Adresse einer Internetseite speichert.

Bouncing
ist die Rücksendung einer eMail wegen eines Fehlers (wörtlich: Aufprall, Zurückprall).

Bps
steht für Bit per Second (Bits pro Sekunde) und ist die Maßeinheit für die Übertragungsgeschwindigkeit der Daten pro Sekunde.

Browser
ist das Programm, mit dem man sich im Internet bewegt. Es ermöglicht einem das Betrachten von Internet-Dokumenten.

Browsen
ist das Navigieren im Internet-Dokument mit einem Browser.


nach oben